A b o u t

» Mode, ein endloses Spiel der Möglichkeiten. «

Design beginnt bei der Fläche! Ich ziehe Parallelen zwischen Mode- und Produktdesign, um somit Mode aus einem alternativen Blickwinkel zu betrachten. Auf diese Weise kombiniere ich simplen Pragmatismus mit einzigartigen und innovativen Materialkombinationen. Durch selbst erstellte Prints und den experimentellen Umgang mit Stoffen, manipuliere ich das Existierende und erschaffe intelligente textile Flächen und Strukturen. Das Ergebnis ist eine Mode, die sich als Schnittstelle zwischen Produkt und Kunstwerk versteht.

Au s b i l d un g

8/2010 - 8/2011 

Amsterdam Fashion Institute, Netherlands
Fashion and Design Studies

08/2012 – 08/2015

Lette Verein, Berlin (Germany)
Fashion and Design Studies

E r f a h r u n g e n

Modedesign
Schmuckdesign
Grafikdesign

Fotografie

 

Grafikassistentin beim Fraunhofer Institut

 

P r o j e k t e

Modedesignerin bei: BENTJE


Nähkursleiterin bei:

Mira-kleine Naht ganz groß

 

Nähwerkstattleiterin bei:
NäheWerkstatt (GeBEG)